Streben nach Nachhaltigkeit

Die Gesundheit des Menschen steht bei Qufora im Fokus. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem alle Aspekte unseres Handelns auf die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und Endanwender ausgerichtet sind: Die „Patient Journey“, Produkte, Gesundheitsökonomie, Bildung, Lebensqualität, Nachhaltigkeit und ökologischer Fußabdruck spielen dabei eine Rolle.
  • Wir wollen unsere Nachhaltigkeitsziele in unseren etablierten Produktentwicklungsprozess integrieren. Unsere Unternehmenskultur ist auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung ausgerichtet und es gehört zur DNA unseres Unternehmens, stets neue und bessere Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Indem wir unsere Prozesse um die Dimension der Nachhaltigkeit erweitern, erhöhen wir den Wert unserer Produkte und Dienstleistungen. Durch die Nutzung vorhandener Strukturen und Arbeitsweisen können die Zielsetzung und die Unternehmensausrichtung problemlos implementiert und umgesetzt werden.
  • Im Sinne eines Kreislaufwirtschaft beabsichtigen wir die Verwendung umweltfreundlicher und nachhaltiger Materialien und Ressourcen, wo immer dies ohne Beeinträchtigung von Produktqualität, Sicherheit oder Benutzerfreundlichkeit möglich ist.
Welche Zielsetzung verfolgen wir?
  • Wir möchten unsere Beziehungen zu unseren strategischen Lieferanten und Herstellern und unsere Verpflichtung ihnen gegenüber stärken, um unsere Nachhaltigkeitsagenda voranzutreiben.
  • Wir möchten unsere Lieferanten und Hersteller unterstützen und sie ermutigen, ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren.
  • Wir setzen uns für eine nachhaltige Logistik ein, um den gesamten Transport- und Versandbereich so effizient und nachhaltig wie möglich zu gestalten.
  • Wir möchten unseren direkten Kontakt und unseren Austausch mit den Anwendern ausbauen.
  • Wir möchten mehr Feedback von Anwendern generieren.
  • Wir möchten den direkten persönlichen Kontakt und den Austausch mit dem medizinischen Fachpersonal intensivieren.
  • Wir kommunizieren offen und ehrlich in Hinblick auf unsere Produkte und ihre Herstellung, die verwendeten Materialien sowie über eine fachgerechte Entsorgung nach ihrer Verwendung bzw. am Ende ihrer Lebensdauer.
  • Wir verpflichten uns, jedes neue Produkt und jede neue Dienstleistung, die wir anbieten, in Bezug auf ihren ökologischen Fußabdruck und ihre Nachhaltigkeit zu optimieren.
  • Indem wir die Beziehung zu unseren strategischen Lieferanten weiter festigen und sie konsequent zu einer nachhaltigen Agenda ermutigen, wollen wir positiv auf die Entwicklung ihrer CO2-Emissionen, ihrer Effizienz und den Einsatz umweltfreundlicher Materialien, Technologien und Ressourcen einwirken.
  • Wir investieren in die Fortbildung, das Wissen und Know-how unserer Mitarbeiter, um sie in die Lage zu versetzen, unsere Nachhaltigkeitsambitionen umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen.
  • Wir sind überzeugt, dass qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen, die auf der Grundlage einer nachhaltigen Denk- und Arbeitsweise entwickelt wurden, für unsere Kunden einen wachsenden Stellenwert besitzen.
  • Wir glauben, dass nachhaltiges Denken und Handeln dem Dialog mit Anwendern und medizinischem Fachpersonal hinsichtlich der Verfolgung gemeinsamer Ziele einen Mehrwert verleiht.
  • Unser Ziel ist es, den Benchmark für nachhaltige Medizinprodukte zu setzen, und wir hoffen, andere zu ermutigen, unserem Beispiel zu folgen.
Unsere Nachhaltigkeitsstrategie basiert auf den UN-Zielen für eine nachhaltige Entwicklung.
Wir haben vier Bereiche ausgewählt, bei denen die Zielsetzungen unseres Unternehmens einen Unterschied machen können.

Die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung bilden die Grundlage für eine bessere und nachhaltigere Zukunft für alle. Diese sind auf die globalen Herausforderungen ausgerichtet, vor denen wir stehen: Armut, Ungleichheit, Klimawandel, Umweltzerstörung, Frieden und Gerechtigkeit.

Ein gesundes Leben gewährleisten und das Wohlbefinden aller Altersgruppen fördern
  • Unser Ziel ist es, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, die Blasen- und/oder Darmprobleme haben.
  • Wir arbeiten kontinuierlich daran, Gesundheits-.und Pflegestandards für alle zu verbessern.
  • Wir erkennen an, dass Blasen- und Darmprobleme für viele ein Tabuthema sind und zu sozialer Isolation, zu einem Gefühl des Kontrollverlustes, zu seelischen Belastungen und sogar Depressionen führen können. Wir begegnen körperlichen und seelischen Herausforderungen aufgrund von Darmproblemen auf eine ganzheitliche und nachhaltige Art und Weise.
  • Wir thematisieren und kommunizieren das Thema „Darmbeschwerden“ auf eine offene Weise, um bestehende Tabus auszuräumen. Dies soll Menschen, die unter diesen Beschwerden leiden, ihre Angst und Scham nehmen.
Ungleichheiten zwischen und innerhalb einzelner Länder reduzieren
  • Wir streben an, dass alle Menschen trotz unterschiedlicher Bedingungen und Herausforderungen im täglichen Leben die gleichen Chancen bekommen und dass niemand aufgrund von Blasen- oder Darmschwerden Einschränkungen unterworfen ist.
  • Wir bieten Raum für Vielfalt und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder eingeschränkten Fähigkeiten. Wir sind überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Kollegen unterschiedlicher Kulturen, Geschlechter, Ethnien und Altersgruppen beste Voraussetzungen für ein innovatives Arbeitsumfeld schaffen.
Weniger ungleicheiten
Sicherstellen nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster
  • Wir konzentrieren unsere Denkweise auf den Nachhaltigkeitskreislauf und es ist unser Ziel, saubere und nachhaltige Materialien zu implementieren, die zu einer effizienteren Nutzung von Materialien und Ressourcen in unseren zukünftigen Produkten und Upgrades beitragen, wo immer dies möglich ist, ohne die Produktqualität, Sicherheit oder Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.
  • Wir planen bei der Entwicklung aller neuen Produkte und Dienstleistungen, den Einsatz an Materialien und Ressourcen zu reduzieren, und wir verpflichten uns, neue Produkte und Herstellungsprozesse effizienter und nachhaltiger zu gestalten.
  • Wir entwickeln alle neuen Produkte unter Berücksichtigung einer Kreislaufwirtschaft innerhalb des gesamten Produktzyklusses: vor, während und nach ihrer Verwendung.
  • Wir informieren unsere Kunden und Anwender auf eine transparente und ehrliche Weise, damit sie das Produkt verantwortungsvoll handhaben und nach der Verwendung bzw. am Ende der Lebensdauer fachgerecht entsorgen können.
Stärkung von globalen Partnerschaften für nachhaltige Entwicklung
  • Indem wir die Beziehung zu unseren strategischen Partnern weiter festigen und sie konsequent zu einer nachhaltigen Agenda ermutigen, wollen wir positiv auf die Entwicklung ihrer CO2-Emissionen, ihrer Effizienz und den Einsatz umweltfreundlicher Materialien, Technologien und Ressourcen einwirken.
  • Wir arbeiten mit den maßgeblichen Selbsthilfeorganisationen zusammen, unterstützen diese und leisten einen Beitrag zu einschlägigen Kongressen und Veranstaltungen im Bereich der Blasen- und Darmversorgung.
  • Wir festigen unsere Zusammenarbeit mit dem medizinischen Fachpersonal und unterstützen eine verstärkte Forschung und Fortbildung im Blasen- und Darmbereich.
  • Wir arbeiten eng mit dem medizinischen Fachpersonal zusammen, wir unterstützen klinische Studien und Untersuchungen und sponsern relevante Promotionsarbeiten im Darm- und Blasenbereich.
  • Wir investieren in die Fortbildung, das Wissen und Know-how unserer Mitarbeiter, um sie in die Lage zu versetzen, unsere Nachhaltigkeitsambitionen umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen.
Wir sind ein innovatives Entwicklungshaus, und fortwährend bestrebt, unsere Angebote im Gesundheitswesen weiter zu verbessern.
Wichtige Aktivitäten
Was wir leisten
Informationen für medizinisches Fachpersonal Wir bilden uns ständig weiter und schulen medizinisches Fachpersonal zum Thema „Darmmanagement“. Außerdem erstellen wir Informationsmaterialien, um das Thema „Stuhlinkontinenz“ zu enttabuisieren.
Dialog mit und Engagement von strategischen Partnern Wir ermutigen unsere strategischen Partner zur Umsetzung einer sich ständig verbessernden Nachhaltigkeit. Wir bewerten neue Partner und Lieferanten sorgfältig in Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit.
Neubewertung unserer Leistungsversprechen zur Integration nachhaltiger Werte und Ziele Wir stellen sicher, dass unser Leistungsversprechen unsere Ambitionen im Bereich der Nachhaltigkeit widerspiegeln, und wir machen diese zur Grundlage der Entscheidungsfindung in unseren Entwicklungsprojekten.
Ausbau der Materialbewertung und -evaluierung innerhalb der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Wir bilden ein Team und definieren Vorgaben, um sicherzustellen, dass wir uns hinsichtlich Materialien und Nachhaltigkeit stets weiterbilden. Darüber hinaus stärken wir unsere Materialprüfung für die Entwicklung neuer Produkte.
Einbeziehung von nachhaltigen Entwicklungsprozessen im Bereich der Forschung und Entwicklung Wir stellen sicher, dass unsere Nachhaltigkeitsziele in unseren Entwicklungsprozess integriert werden, um vom Standpunkt der Nachhaltigkeit aus den bestmöglichen Entscheidungen zu treffen.
Interne und externe Kommunikation zur Definition der Themen „Nachhaltigkeit“ und „neue Geisteshaltung“ Wir kommunizieren unsere Nachhaltigkeitsziele und -ambitionen intern wie extern auf eine transparente, offene und ehrliche Weise.
Empfohlene Beiträge
Umweltpolitik

Qufora möchte das selbst gesetzte Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit Blasen- und Darmfunktionsstörungen zu verbessern, in Übereinstimmung mit einem verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen erfüllen.

Ablauf der Darmirrigation

Bei der Darmirrigation wird körperwarmes Wasser über den Anus in das Rektum eingebracht und so die Darmentleerung angeregt.

Zuversichtlich das Leben genießen

Qufora IrriSedo Klick ist die neueste Darmirrigationslösung von Qufora für Personen mit Darmfunktionsstörungen, die mit einem Ballonkatheter irrigieren.

Stellenangebote

Wir sind stets auf der Suche nach den talentiertesten Fachkräften in unsere Branche. Auch wenn wir derzeit kein Stellenangebot für genau das haben, wonach Sie möglicherweise suchen, zögern Sie nicht, uns Ihre Initiativbewerbung zu schicken.