Reisen mit Darmirrigation

Qufora-Produkte sind einfach zu verstauen und auf Reisen gut und sicher anzuwenden

Es ist nützlich bei Flugreisen, einige Produkte im Handgepäck mitzunehmen, falls es zu Verzögerungen bei der Zustellung der aufgegebenen Koffer kommt. Bei Reisen in andere Zeitzonen kann der Darm etwas Zeit benötigen, um sich an einen geänderten Tagesablauf zu gewöhnen.

Wasserqualität für die Irrigation

Wenn die Qualität des Leitungswassers zum Trinken geeignet ist, kann es für die Irrigation verwendet werden. Alternativ kann abgekühltes abgekochtes Wasser ebenso verwendet werden wie stilles Wasser aus der Flasche. Bei der Verwendung sollte es lauwarm sein, ähnlich der Temperatur bei einem Babybad (36–38 Grad).

Entsorgen von Einmalprodukten für die Irrigation während eines Fluges

Diese können im Abfallbehälter der Flugzeugtoilette entsorgt werden. Sinnvoll ist es, einen Sitzplatz in der Nähe der Toiletten zu buchen und sich mit der Position der Toiletten vertraut zu machen, sobald man das Flugzeug betritt.

Wasser und Seife verwenden – und gut abtrocknen!
Unsere Hände reisen überall mit hin: Wir verwenden sie, um Freunde zu begrüßen, um Dinge zu halten, die viele andere vor uns berührt haben, um zu essen und um Türen zu öffnen. Daher sollten die Hände auch auf Reisen vor und nach der Benutzung der Toilette und des Darmirrigationssystems gewaschen werden.
Die kurze Zeit, die man mit dem Händewaschen verbringt, können die gesamte Reise sehr viel angenehmer und sicherer machen und den Gang zum Arzt/zur Ärztin ersparen!
Wie sollte man die Hände waschen?
  • Hände zunächst unter fließendes, sauberes Wasser halten (warm oder kalt).
  • Ausreichend Seife verwenden, damit die gesamte Oberfläche der Hände bedeckt ist.
  • Die Seife an allen Stellen einreiben. Darauf achten, die Handrücken, die Zwischenräume der Fingern und das Nagelbett einzuseifen.
  • Händewaschen dauert mindestens 20–30 Sekunden. Zur Orientierung kann man das Lied „Happy Birthday“ zweimal von Anfang bis Ende summen.
  • Hände gründlich unter sauberem, fließendem Wasser abspülen.
  • Hände mit einem sauberen Tuch oder an der Luft trocknen.

Bei weiteren Fragen zur Darmirrigation sind die behandelnden Ärzte oder das medizinische Fachpersonal Ansprechpartner. Qufora bietet gerne Unterstützung, wenn weitere Informationen über die Qufora IrriSedo Irrigationssysteme gewünscht werden.

Empfohlene Beiträge
Tipps & Tricks

Hier finden sich Informationen in Hinblick auf eine gute Irrigationsroutine sowie nützliche Hinweise zum Reisen mit den Qufora-Irrigationssystemen und Antworten auf etwaige Fragen.

Wer wir sind

Wir, das Unternehmen Qufora A/S, sind ein Hersteller von Medizintechnik, die das Ziel haben, Menschen mit chronischen Darmfunktionsstörungen ein komfortableres Leben zu ermöglichen.

Zuversichtlich das Leben genießen

Qufora IrriSedo Klick ist die neueste Darmirrigationslösung von Qufora für Personen mit Darmfunktionsstörungen, die mit einem Ballonkatheter irrigieren.